Feministischer Journalismus

Meine Masterarbeit:

Im Rahmen meines Masterstudiums in Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Hamburg, habe ich im Jahr 2020 meine Masterarbeit über feministischen Journalismus geschrieben und schließlich abgegeben.

Meine ganz persönliche Frage, ob ich Feministin und Journalistin gleichzeitig sein kann, habe ich umgewandelt. Bereits existierende feministische Medien und Journalist*innen zeigen, dass es möglich zu sein scheint. Die Forschungsfrage, die sich für mich daraus ergab, ist: „Nehmen Journalist*innen, die sich als Feminist*innen verstehen, einen beruflichen Rollenkonflikt aufgrund ihres feministischen Anspruchs wahr?“

Um das zu beantworten, habe ich mit 20 feministischen Journalist*innen (mit Blick auf Diversität ausgewählt) qualitative Leitfadeninterviews geführt.

Meine Ergebnisse stelle ich in diesem Blogpost vor.

Wer lieber hören statt lesen möchte, kann sich meine Podcastfolge dazu anhören.

Die gesamte Masterarbeit gibt es auch als Buch.